Unsere Kunden

Weltweit setzen Firmen aus fast allen Industriezweigen Bareos ein. Zu unseren Kunden gehören Behörden und Regierungen, viele KMU, aber auch im DAX oder bei Fortune 500 gelistete Unternehmen, z. B. aus den Branchen Telekommunikation, Cloud/ISP, Medien, Bildung, Energie, Finanzen, Automobil, Luft- und Raumfahrt.

Französische Regierung empfiehlt Bareos

Eine interministerielle Arbeitsgruppe der französischen Regierung erstellt seit 2012 eine Liste mit Open-Source-Lösungen, deren Einsatz sie den Verwaltungen in Frankreich empfiehlt. Bareos steht bereits seit 2016 auf der SILL-Liste (Socle Interministériel de Logiciels Libres) – als einzige Backup-Software.

 

 

Kundenstimmen und Referenzgeschichten

Lesen Sie hier, was zufriedene Kunden sagen. Wir haben auch Referenzgeschichten und Vorträge von der Open Source Backup Conference verlinkt.

Aristoteles-Universität Thessaloniki

Logo AUTh

Die Aristoteles-Universität Thessaloniki ist die größte Universität Griechenlands und auch eine der größten Europas. Das IT-Zentrum der AUTh ist für die gesamte Netzwerk- und Recheninfrastruktur, die elektronischen Dienste der Universität sowie für die Betreuung der Universitätsbenutzer verantwortlich.

 

Panagiotis Ilias, Linux-Systemadministrator am IT-Zentrum der Aristoteles-Universität:

 

Bareos ist unsere erste Wahl, wenn es um Backup-Lösungen geht. Die zentrale Verwaltung ist einfach zu bedienen und arbeitet effizient bei Serverbackups über das NDMP-Protokoll. Wir verwenden Bareos derzeit für die Sicherung von Rechnern in einer heterogenen Umgebung (Linux- und Windows-Clients). Bareos unterstützt auch die Hardware-Verschlüsselung und enthält eine Web-Schnittstelle, die sich für viele Anwendungsfälle als praktisch erweist.

Beuth Hochschule für Technik

In der Beuth Hochschule für Technik Berlin setzten Experten der dass IT ein neues Backup-Konzept für ca. 15.000 Home-Verzeichnisse sowie rund 70 Linux-basierte virtuelle Maschinen um. Die etwa. 1,5 Terabyte Daten des Fileservers werden direkt über NDMP gesichert.

 

Michael Wuttke vom Hochschulrechenzentrum resümiert:

Schon lange haben wir nach einer preiswerten, flexiblen und skalierbaren Backup-Lösung gesucht. Bareos hat uns schließlich überzeugt – wir schätzen vor  allem die stetige Weiterentwicklung der Software sowie die frei zugängliche Dokumentation. Mit der dass IT GmbH aus Köln steht uns ein erfahrener Bareos-Partner zur Seite, der uns berät und unterstützt.

Lesen Sie hier den kompletten Anwenderbericht als PDF.

cardtech

Die Kölner Firma cardtech ist von der deutschen Kreditwirtschaft als technischer Netzbetreiber zertifiziert und von der BAFIN als Zahlungsinstitut zugelassen. Kunden vertrauen seit über 20 Jahren auf cardtech als Spezialist im elektronischen Zahlungsverkehr.

cardtech setzt auf Bareos, um in den Rechenzentren eine dreistellige Anzahl von Linux- und Windows Servern zu sichen.

Bareos hat uns maßgeblich dabei unterstützt, die Data Retention Policies des Unternehmens konsequent in die Praxis umzusetzen. Die Integration des Bareos-Servers in die bestehende Infrastruktur war problemlos, die einfache Integration von Clients mit verschiedenen Betriebssystemen hat uns schlichtweg begeistert! Wichtig für uns war, dass der verschlüsselte Datenfluss zwischen dem Bareos-Server und den zu sichernden Clients unsere hohen Sicherheitsanforderungen erfüllt.

Überzeugt hat uns auch die professionelle Unterstützung des Bareos-Teams bei der Einführung und Umsetzung der neuen Backup-Lösung.


Ingo Gula, Thomas Beerheide, IT-Leitung cardtech

 

Lesen Sie hier den kompletten Anwenderbericht als PDF.

Clusterlogics: Backup as a Service mit Bareos

Clusterlogics-Logo

Der kanadische ISP Cartika bietet auf der Plattform Clusterlogics Backup as a Service mit Bareos an. Das Unternehmen migrierte eine sehr große Infrastruktur mit mehreren Speicher-Arrays, zahlreichen Servern und Clients an verschiedenen Standorten von Bacula Enterprise nach Bareos.

 

Andrew Rouchotas, CEO und Gründer von Cartika Internet Solutions Provider Inc., freut sich über die gelungene Umstellung:

Für das BaaS-Modul in Clusterlogics haben wir nach einer reinen Open-Source-Lösung gesucht. Wir übernehmen gerne die Kosten für Support oder zusätzliche Funktionen, die zurück ins Projekt fließen können.

Die ganze Story als PDF.

Consiglio Nazionale delle Ricerche

CNR-Logo

Der Italienische Nationale Forschungsrat (CNR) ist die größte öffentliche Forschungseinrichtung in Italien, zudem die einzige, die unter dem Forschungsministerium interdisziplinäre Aktivitäten durchführt. Bereits im Jahr 1923 gegründet, hat das CNR die Aufgabe, in eigenen Instituten zu forschen, die Innovation und Wettbewerbsfähigkeit der nationalen Industrie zu fördern und die Internationalisierung des  Forschungssystems voran zu bringen. Heute umfasst das Institut mehr als 8.000 Mitarbeiter, von welchen über die Hälfte in der Forschung und Technologie tätig sind.

 

Dr. Giorgio Bartoccioni und Dr. Roberto Muzi beschreiben die Installation von Bareos bei CNR. Die 48-seitige Studie (in italienischer Sprache) bietet eine umfassende Einführung in Backup-Konzepte und Bareos-Grundlagen, dokumentiert den Verlauf der Installation und Konfiguration – einschließlich der Verbindung zur IBM Tape Library TS3500 mit einer Kapazität von 1.750 Petabyte.

Digital Repository of Ireland

DRI logo

Das Digital Repository of Ireland setzt auf Bareos. Das DRI ist ein nationales digitales Archiv für die irischen Geistes- und Sozialwissenschaften. Es bewahrt und organisiert historische und zeitgenössische Inhalte und bietet der Öffentlichkeit einen Zugang zu den Daten, die aus ganz unterschiedlichen Bereichen kommen: Kunstwerke, alte Briefe, Musik, aber auch historische Geschäftsunterlagen und Ephemera sind im Angebot. Ein Bericht aus dem Jahr 2015 beschreibt, wie das DRI Bareos einsetzt, um die Daten zu sichern und aufzubewahren:

As a function of preservation, the archival object workflow is the most important aspect of the Repository’s storage solution. Data is first saved to disk in site one (TCD), it is then replicated to site two (MU) before being backed up offsite, first to disk and then to tape. [...] Regularly, using Bareos, this is backed up to cold storage located in a third geographically separate data centre; first to disk and then to tape.

Das DRI verlässt sich auch auf Bareos, um die Integrität der Daten sicherzustellen:

Bareos also keeps checksums and upon backing up of digital objects, will run checks to see if any errors have occurred, either on disk or on tapes.

DSMZ

Logo Hessisches Landesarchiv

Das Leibniz-Institut DSMZ – Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH setzt seit fast 10 Jahren auf Bareos. Derzeit bewegt sich das tägliche Sicherungsvolumen im Bereich von 10 bis 20 TByte.

 

Das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH ist eines der größten Bioressourcenzentren und die vielfältigste Sammlung von Lebendkulturen weltweit: Die Sammlung mit Sitz in Braunschweig existiert seit 42 Jahren und beherbergt mehr als 30.000 Kulturen, einschließlich über 20.000 verschiedene Bakterien und Pilz-Stämme, 700 menschliche und tierische Zelllinien, 800 Pflanzenzelllinien, 1.300 Pflanzen-Viren und Antiseren und 4.800 verschiedene Typen genomischer Bakterien-DNA.

Eutelsat

Eutelsat-Logo

Mit einer Flotte von 39 Satelliten bedient Eutelsat als einer der weltweit führenden Betreiber der Branche öffentlich-rechtliche und private Rundfunkanstalten, Video Service Provider, Telekommunikationsunternehmen, ISPs und staatliche Stellen in Europa, Afrika, Asien sowie Nord- und Südamerika. Das französische Unternehmen nutzt Bareos, um Server und Clients zu sichern.

FSU Jena

FSU-Logo

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena hat 2016 die beiden Backup-Systeme Veritas NetBackup und Atempo Time Navigator durch Bareos ersetzt. Über den Verlauf der Migration hat Thomas Otto auf der OSBConf 2016 berichtet. Die Vortragsfolien sind online.

Helmut-Schmidt-Universität

Logo Helmut-Schmidt-Universität

Die Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw Hamburg) wurde auf Bestreben des damaligen Bundesministers der Verteidigung, Helmut Schmidt, im Jahre 1973 unter dem Namen "Hochschule der Bundeswehr Hamburg“ gegründet. Sie ist eine von zwei Universitäten, die die Bundeswehr zur Ausbildung ihres Offizier-Nachwuchses eingerichtet hat. Seit 2002 ist eine geringe Anzahl ziviler Studenten an der Universität eingeschrieben.

 

Die Universität setzt Bareos ein, um die heterogenen Systeme der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) am Institut für Informatik zu sichern. Außerdem läuft unsere Backup-Software im PC-Labor der Fakultät und sichert dort die Windows-Profile der Benutzer*innen sowie die Arbeitsplatz-PCs (Linux und Windows 10).

 

Dr. Stefano Ianigro, Institut für Informatik, Fakultät WiSo:

 

Bareos ist gerade in heterogenen Umgebungen unseres Erachtens nach die beste Backup-Lösung. Zwar ist die Konfiguration machmal ein wenig "tricky", doch wenn das System einmal läuft, funktioniert es wirklich gut!

Hessisches Landesarchiv

Logo Hessisches Landesarchiv

Das Hessische Landesarchiv nutzt Bareos als Backup-Lösung. Das Archiv ist die zentrale Anlaufstelle für alle, die sich mit der Geschichte des Bundeslandes und seiner Vorgängerterritorien beschäftigen wollen. Es bietet Einsicht in fast 150 Regalkilometer Akten, über 800.000 Karten und Pläne sowie rund 240.000 Urkunden.

HSB Bremen

HSB-Logo

Auch die Hochschule Bremen, eine staatliche Hochschule in Bremen, setzt auf Bareos.

Jozef-Stefan-Institut

Logo IJS

Die Abteilung für Theoretische Physik F1 am Jozef-Stefan-Institut (Ljubljana, Slowenien) betreibt Bareos in Docker-Containen innerhalb einer virtuellen Maschine (CentOS 7.6 KVM) auf einem Proxmox-Cluster. Für das Spooling und Backups auf Festplatte(n) ist ZFS Storage im Einsatz. Zusätzlich wird eine StorageTek 150 LTO 6 Tape Library verwendet.

Lab Logistics Group

Die Lab Logistic Group (LLG) ist die Zentralorganisation einer Verbundgruppe von 33 Laborfachhändlern in Europa, Asien und Australien. Mit Bareos sichert die LLG Daten von Windows- und Linux-Servern. Im Einsatz ist auch das MSSQL-Plugin, das Point-in-Time-Rücksicherungen von MSSQL-Datenbanken erlaubt.

 

Marcus Robichon, IT-Manager der Lab Logistics Group GmbH, ist überzeugt vom aktuellen Backup-Konzept:

In den letzten Jahren ist das Unternehmen stark gewachsen, daher mussten wir unser Backup-Konzept neu überdenken. Als Admin trage ich die Verantwortung dafür, dass Kunden- und Mitarbeiterdaten im Ernstfall schnell wiederhergestellt werden können. Dank Bareos ist das möglich, und ich kann wieder beruhigt schlafen.

Hier gibt es die Referenzgeschichte als PDF.

Ner Israel Rabbinical College

Logo NIRC

Das Ner Israel Rabbinical College, auch als NIRC und Ner Yisroel bekannt, ist eine Jeschiwah in Pikesville (Baltimore County), Maryland. Die Hochschule setzt auf Bareos als Backup-Lösung.

 
Yitzchok (Bruce) Markowitz, Leiter der IT-Abteilung am NIRC:

 

Unsere Bareos-Backups haben uns schon etliche Male gerettet.

Odiso

Odiso-Logo

Das französische Webhosting-Unternehmen Odiso hat sich auf Hochverfügbarkeits-Lösungen in den Bereichen E-Commerce und Medien spezialisiert und nutzt Bareos als Backup-Lösung.

PLUSTECH

PLUSTECH ist ein inhabergeführter IT-Dienstleister aus Deutschland, der Managed Services und Consulting-Dienstleistungen in den Bereichen Netzwerk, Datacenter und Public Cloud mit Schwerpunkt Unternehmensanwendungen erbringt.

 


Zu den Kunden der PLUSTECH GmbH zählen einerseits Großhandelsunternehmen, Einzelhandelsketten, Druckereien, medizinische und öffentliche Einrichtungen, andererseits auch Rechenzentrums-Betreiber und marktbegleitende Managed Service Provider.

 

Wir setzen Bareos ein, um für unsere Kunden auch in gewachsenen, heterogen Umgebungen auf allen Systemen maßgeschneiderte Backup-Strategien umzusetzen. Bareos unterstützt alle möglichen Windows-, Linux- und BSD-Systeme und lässt sich auch hervorragend in Public-Cloud-Umgebungen integrieren.

Florian Panzer, Geschäftsführer der PLUSTECH GmbH

Riege Software

Riege Software aus Meerbusch bietet cloud-basierte Software für Spedition, Transport und Logistik an. 2014 stellte die Firma drei Rechenzentren an unterschiedlichen Standorten von Bacula auf Bareos um. Daniel Holtkamp hat auf der OSBConf 2014 darüber berichtet. Die Folien zu seinem Vortrag sind online.

Staatliche Archive Bayerns

Logo GDA

Die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns (GDA) ist für die administrative Leitung der staatlichen Archive Bayerns zuständig. Die GDA sichert mit Bareos Arbeitsplätze und Archivserver unter Windows und Linux. Zu den gesicherten Daten gehören nicht nur Konfigurations- und Nutzdaten der Anwender, sondern auch zahlreiche eingescannte historische Dokumente in hoher Auflösung.

 

Dr. Michael Puchta, Archivoberrat, Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns:

Mit Bareos konnten wir ein ganzheitliches und vollautomatisches Datensicherungs-Konzept umsetzen, das zahlreiche Quellen mit völlig unterschiedlichen Anforderungen an Vorhaltezeiten und Backup-Zyklen erfasst. Der Bareos-Partner kessler GmbH aus Raisting stand uns dabei mit Rat und Tat zur Seite. Mit seiner fachkundigen Hilfe konnten wir das System so flexibel einrichten, dass es jederzeit möglich ist, die Konfiguration zu erweitern und aktuelle Einstellungen automatisiert zu dokumentieren. Bareos Subscription und Support gewährleistet, dass wir auch zukünftig zuverlässig unsere wachsenden Datenmengen sichern können.

Lesen Sie hier die ausführliche Referenzgeschichte als PDF.

Stadt Jena

Logo KIJ

Der Dienstleister Kommunale Immobilien Jena (KIJ) setzt Bareos ein.

Stadt Vera

Vera-Logo

Die Stadtverwaltung Vera, eine Gemeinde in der Provinz Almería (Spanien), verwendet Bareos.

SysEleven

Logo SysEleven

Die SysEleven GmbH zählt zu den führenden Managed-Hosting-Anbietern in Deutschland mit Sitz in Berlin. 2007 gegründet, beschäftigt die Firma inzwischen mehr als 100 Mitarbeiter*innen und ist seit 2018 Mitglied der Cloud Native Foundation sowie zertifizierter Kubernetes Provider.

 

Benedikt Braunger, Systemadministrator bei SysEleven:

 

Wir haben zwar immer mal wieder mit der Software Bareos zu kämpfen, sind jedoch mit dem Support, den Sie als Firma leisten, äußerst zufrieden! Man hat direkten Kontakt zu den Entwicklern, Bugs werden innerhalb weniger Wochen gefixt und Wünsche und Bedürfnisse ernstgenommen. Vielen Dank dafür!

Universität Freiburg

Das Informatikdepartement der Universität Freiburg verwendet Bareos, um in den Rechenzentren eine dreistellige Anzahl von Linux- und Windows-Servern zu sichern.

 

Birgit Ducarroz, Department of Informatics, University of Fribourg Switzerland:

Das Bareos-System läuft echt super. Ich habe es auf zwei Linux-Servern installiert und damit schon über 92 Millionen Files (83 TByte!) gebackupt. Wir haben nämlich hier in der Forschung Leute, die Abermillionen kleine Dateien produzieren – das haben andere Backup-Systeme nicht geschafft.



Universität Graz

Logo Universität Graz

Die Karl-Franzens-Universität in Graz ist die größte und älteste Universität der Steiermark und nach Wien die zweitälteste Universität Österreichs. Das Institut für Psychologie verwendet Bareos schon eine ganze Weile. Florian Schöngaßner, IT Manager am Institut für Psychologie:

 

Wir sichern ca. 100 TByte Daten mit dem Konzept Always Incremental, was uns erlaubt, die zur Verfügung stehenden Ressourcen effizient einzusetzen. Ein wichtiger Faktor ist für uns, dass Bareos Open Source ist – mit der Unterstützung des Projekts werden wir so auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht.

Zurück