Bareos wird unter der Open Source Lizenz AGPL v. 3 entwickelt. Was bedeutet das für Sie als Kunden?

 

Oberflächlich betrachtet macht es erstmal keinen Unterschied: es gibt Installations Pakete, mit deren Hilfe Sie die Software auf Ihren Rechnern installieren können, ohne den Quellcode anschauen zu müssen.

 

Sie müssen sich mit dem Quellcode also gar nicht auseinandersetzen.

 

Sie, Ihre Mitarbeiter oder ein externer versierter Entwickler könnten es aber. Und darin liegt ein entscheidener Vorteil: es ist theoretisch immer möglich, die Software auf aktuelle Geräte anzupassen und niemand kann die Benutzung der Software einschränken oder gar untersagen, wie es bei manchen proprietären Lizenzmodellen gehandhabt wird.

 

Open Source bedeutet hier also vor allem Unabhängigkeit und Investitionssicherheit.

 

Ferner bedeutet es auch, dass die Software von einer aktiven Community weiter entwickelt wird. Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf der Projektseite bareos.org.

 

Der Service der Bareos GmbH & Co. KG besteht in der Unterstützung des Projektes, sowie der besonderen Qualitätssicherung für die Subscription Pakete. Darüberhinaus bieten wir mit unserem Partnernetzwerk den Rahmen, um Bareos auf hohem professionellem  Niveau in Firmen und Organisationen jeder Größe einzusetzen.

Erfahren Sie hier mehr über unser Subscription Angebot.